AKTUELLES

Internationaler Museumstag 2017

21. Mai 2017, Eintritt frei!
Motto: Spurensuche. Mut zur Verantwortung!

11-17 Uhr
Offene Mit-Mach-Werkstätten im Innenhof für Klein und Groß

- Textil-Werkstatt: Kräutersäckchen nähen
- Upcycling: Originelle Täschchen/Beutel aus Fahrradschläuchen gestalten
- Papierwerkstatt
- Button-Aktion

13-17 Uhr
Museumsrallye für Familien
Spannendes Fotorätsel für kleine und große Spurensucher zwischen dem Besucherzentrum des Museums und dem Bauernmuseum Staudenhaus beim Spielplatz.

11 Uhr  Führung
in der Sonderausstellung  „Sparen, Verschwenden, Wiederverwenden. Vom Wert der Dinge“ (für Erwachsene)

14 Uhr Führung
in der Sonderausstellung  „Sparen, Verschwenden, Wiederverwenden. Vom Wert der Dinge“ (für Erwachsene)

15 Uhr Vortrag und Diskussion
„Kunststoffe – Segen oder Fluch“ mit Maria Leidemann, Dipl.Päd. Geographin M.A. (für Erwachsene)

16 Uhr Führung
„Vom Schafstall zum Besucherzentrum“ (für Erwachsene)

 

Ferienprogramm - Pfingstferien

Mittwoch, 7. Juni 2017, 10-14 Uhr
Mein kunterbuntes Recycling-Kunstwerk

Inspiriert von der Kunstausstellung „Entdecken, Recyclen, Bewahren. Material in der Kunst“ gibt es in der Kreativ-Werkstatt eine große Vielfalt an Gestaltungs- bzw. Abfallmaterialien, die eigentliche keinen Nutzen mehr haben, aber für kunstvolle Bilder neu zusammengesetzt werden. 
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 6 bis 12 Jahre
Kosten: 6,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Anja Weidner
Bitte mitbringen: Brotzeit und aussortierte Materialien von Zuhause


Dienstag, 13. Juni 2017, 10-13 Uhr
Kreativer Haarschmuck

Beim Rundgang in der Sonderausstellung "Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge" finden wir Vieles, was früher wertgeschätzt und immer wieder repariert wurde, um es weiterhin täglich zu benutzen. Wir gestalten aus kaputten Perlenketten, alten Stoffstücken, bunten Bordüren, ausrangierten Utensilien individuelle Haarklammern, Gummibänder und originellen Haarschmuck. 
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 7 bis 11 Jahre
Kosten: 5,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Roswitha Stocker
Bitte mitbringen: Brotzeit und aussortierte Materialien von Zuhause


Mittwoch, 14. Juni 2017, 10-15 Uhr
Kleine Nähwerkstatt - Stoffrecycling: Aus altem Stoffstück wird trendiger Rock

Nach einem spielerischen Rundgang in der Sonderausstellung "Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge" wird mit einfachen Schnittmustern, ein paar Kniffs und Tricks per Hand und mit der Nähmaschine ein buntes, neues Kleidungsstück kreiert. 
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: ab 10 Jahre, auch Kind-Mutter-Paar
Kosten: 8,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Roswitha Stocker
Bitte mitbringen: Brotzeit und Stoffstücke von Zuhause und (falls vorhanden) Nähmaschine

 

Museumsfest 2017

18. Juni 2017, Volkskundemuseum und Museumshof, Eintritt frei
Bewirtung und buntes Begleitprogramm für die ganze Familie.
Es spielen die Schmuttertaler Musikanten Mickhausen

Offene Angebote
- Kreativ-Werkstätten für Kinder im Museums-Innenhof 
- Museumsrallye für Familien 
- Naturpark-Häusle am Spielplatz „Wir basteln Seegras-Püppchen“
- Markt der Möglichkeiten und Tauschbörse

Veranstaltungen
- Führungen in den Sonderausstellungen „Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge" und  „Entdecken, Recyclen, Bewahren. Material in der Kunst"
- Führung zur Klosteranlage
- Führung im Besucherzentrum
- Familienführungen im Wald
- Brotbacken in der Remise

 

Ferienprogramm - Sommerferien

Dienstag, 1. August 2017, 10-16 Uhr
Kreative Museumsküche - Knusperbrot mit Kräuter-Leckerei und Marmeladen-Kocherei
Spielerisches Erkunden der Dauerausstellung "Vom Wohnen auf dem Land", Entdecken und Erforschen von Lebensmitteln und Nahrungsvorrat früher. Für eine gemeinsame, gesunde Brotzeit bereiten wir unser eigenes Brot zu, als Beilage kredenzen wir leckere Aufstriche mit grüner Ernte aus unserem Kloster-Kräutergarten. Für einen fruchtigen Brotaufstrich zuhause kochen wir noch gemeinsam Marmelade aus Saisonfrüchten ein.
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 6 bis 11 Jahre
Kosten: 8,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Simone Steinle 


Donnerstag, 3. August 2017, 10-14 Uhr
Batik-Workshop
Wir erkunden spielerisch die Sonderausstellung "Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge". Angeregt von den alten Textilien gestalten wir aus weißen T-Shirts neue, farbenfrohe, wild gemusterte Oberteile mit der alt bekannten Batik-Technik.
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 5 bis 12 Jahre
Kosten: 6,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Simone Steinle
Bitte mitbringen: Brotzeit und weiße T-Shirts 


Freitag, 4. August 2017, 10-15 Uhr
Tagetes, Blaukraut & Co. - Farben aus Pflanzen herstellen und ein kleines Farbenbüchlein gestalten

Wir erkunden spielerisch die Kunstausstellung „Entdecken, Recyclen, Bewahren. Material in der Kunst“ und lernen das natürliche Färben mit Pflanzen. Wunderbare Papierarbeiten entstehen für unser eigenes Buch-Kunstwerk. 
Anmeldung unter Tel: (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 8 bis 12 Jahre
Kosten: 7,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Anita Kavoussi
Bitte mitbringen: Brotzeit

Donnerstag, 10. August 2017, 10-14 Uhr
Künstlerisches Gestalten mit Naturmaterialien

Angeregt von der Kunstausstellung „Entdecken, Recyclen, Bewahren. Material in der Kunst“ sammeln wir Eindrücke, wie Künstler mit Fundstücken aus der Natur kreativ arbeiten. Auf unserer Entdeckungsrunde rund um Oberschönenfeld werden wir mit der Pflanzenvielfalt ein Natur-Kunstwerk gestalten. 
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 6 bis 11 Jahre
Kosten: 6,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Anja Weidner, Simone Steinle
Bitte mitbringen: Brotzeit


Mittwoch, 16. August 2017, 10-15 Uhr
Kreative Küche: Brotbacken und Buttermachen - Selbst Gemachtes schön verpackt
Angeregt von unseren Ausstellungen bereiten wir leckeres Brot mit Aufstrich zu. In unserer Kreativ-Werkstatt werden die Leckereien noch originell und kunstvoll verpackt – ideal als kleines Geschenk oder Mitbringsel.
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 7 bis 12 Jahre
Kosten: 7,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Roswitha Stocker und Anja Weidner


Dienstag, 22. August 2017, 10-15 Uhr
Papierschöpfen
Angeregt von unseren beiden Sonderausstellungen und dem Upcyclen verarbeiten wir verschiedene alte, benützte Papiere. Mit diversen natürlichen Zusatzstoffen „schöpfen“ wir besondere, kunstvolle Papierstücke, die zu einem kleinen Kunstwerk gestaltet werden.
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 7 bis 12 Jahre
Kosten: 7,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Roswitha Stocker
Bitte mitbringen: Brotzeit


Dienstag, 5. September 2017, 10-14 Uhr
Geschickt geknüpft
Wir erkunden spielerisch die Sonderausstellung „Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge“. Angeregt von alten Techniken der Textilverwendung knüpfen wir einen runden Fleckerlteppich aus alten Stoffen und Stoffresten und lernen, dass auch wir Reste gut verwerten können: Ein schönes Schmuckstück für Zuhause entsteht, als Erinnerung an diesen handwerklichen Museums-Ferientag.
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 8 bis 12 Jahre
Kosten: 6,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Anita Kavoussi
Bitte mitbringen: Brotzeit


Mittwoch, 6. September 2017, 10-13 Uhr
Papeterie Öko
Angeregt von unseren beiden Sonderausstellungen und dem Upcyclen verarbeiten wir Zeitungen, alte Bücher, Kalender und Landkarten: So entstehen individuelle, kunstvolle Briefumschläge und Postkarten. So macht das Briefeschreiben Spaß.
Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0.

Alter: 9 bis 14 Jahre
Kosten: 5,00 EUR inkl. Führung, Eintritt und Material 
Leitung: Anita Kavoussi
Bitte mitbringen: Brotzeit und aussortierte Materialien von Zuhause

 

Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge

2. April bis 10. September 2017, Volkskundemuseum
Die Ausstellung wirft einen Blick auf den enormen Wandel vom sparsamen, oft durch Not und Mangel geprägten sorgsamen Umgang mit den Dingen bis hin zur heutigen Wegwerfmentalität. Spannende Beispiele aus den Bereichen Ernährung, Kleidung, Hausrat und Technik bieten Jung und Alt viele Anlässe zu Vergleichen und zum Erzählen... weiter

 

Leichtigkeit und Schwere. Basilius Kleinhans und Stefan Wehmeier

19. März bis 7. Mai 2017, Schwäbische Galerie
Erstmals werden in dieser Ausstellung Werke des Bildhauers Basilius Kleinhans aus Günzburg und des Malers Stefan Wehmeier aus Windach einander gegenüber gestellt. Für beide Künstler stehen gegenständliche Motive mit symbolischer Bedeutung im Mittelpunkt ihres Schaffens... weiter