AKTUELLES

Achtung Baustelle!

ab September 2017, Volkskundemuseum
Seit dem 10. September 2017 sind die Dauerausstellungen „Vom Wohnen auf dem Land“ und „Bräuche durch´s Jahr – Feste im Leben“ wegen Umbauarbeiten geschlossen. Ab Sommer 2018 wird dort die neue Dauerausstellung präsentiert.

 

 

"No magic for me today" - Farbmalerei von Julia Winter

8. September bis 5. November 2017, Schwäbische Galerie
Eine starke Dynamik ist den Bildern von Julia Winter eigen. Sie leben von einem unerschöpflichen Reichtum an Form- und Farbzusammenstellungen... weiter

 

12. Oberschönenfelder Kräutersommer

Programm 2017 – Flyer als Download (500 KB) 

Veranstaltungen Nr. 1–8
Bitte beachten Sie:
Zu den Veranstaltungen Nr. 1–8 des Oberschönenfelder Kräutersommers ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Bitte melden Sie sich rechtzeitig telefonisch an, die Platzzahl ist begrenzt.
Die Kosten für die Kurse sind inkl. Museumseintritt: Sie haben die Möglichkeit, vor oder nach Ihrem Kurs alle Ausstellungen von 10–17 Uhr zu besuchen.
Info und Anmeldung: Tel. (0 82 38) 30 01-0

Veranstaltung 8 (ausgebucht, Zusatztermin am 24. September, 10-16 Uhr)
Samstag, 23. September, 10-16 Uhr
Ölmazerate, Liköre, Tinkturen und Kräutersalze selbst herstellen
Die Wirkkräfte unserer einheimischen Wildpflanzen können auf vielfältige Weise haltbar gemacht werden. Durch Einlegen in Alkohol, Öl, Essig, Honig u. a. lassen sie sich in voller Wirksamkeit aufbewahren und bieten dazu noch einen ganz besonderen kulinarischen Genuss. Außerdem können diese Mazerate zur Grundlage weiterer Verwendungen, wie z. B. zur Seifen- oder Salbenherstellung, dienen. Im Kurs stellen wir aus unseren einheimschen Wildpflanzen und -früchten verschiedene Spezialitäten wie feine Liköre, fruchtige Essige, Kräutersalze, besondere Öle u. a. her.
Referentin: Ernestine Verdura, Allgäuer Wildkräuterfrau
Bitte mitbringen: Schreibmaterial, mehrere Schraubgläser in verschiedenen Größen, zwei kleine Cremedöschen
Kosten: 24,00 EUR, zzgl. 6,00 EUR Material
Hinweis: Eine Stunde individuelle Mittagspause, z.B. im Klosterstüble oder mit eigener Brotzeit!

Veranstaltungen Nr. AF (Kräuterkurse des Naturpark-Hauses)
Bitte beachten Sie:
Anmeldung bitte direkt beim Naturpark-Haus Oberschönenfeld,
E-Mail: wiebe@naturpark-augsburg.de oder
Tel. (0 82 38) 30 01 33,
bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Die Kosten sind ohne Museumseintritt und vor der Veranstaltung direkt bei der Referentin zu entrichten. Treffpunkt für alle Kurse ist das Naturpark-Häusle am Spielplatz in Oberschönenfeld.

 

Veranstaltung E
Samstag, 30. September, 10–12 Uhr
Ab in die Hecken...
denn dort gibt es viel zu entdecken: Heilkräftige, aber auch giftige Heckenpflanzen locken im Herbst mit ihren Früchten. Lernen Sie diese mit ihren Wirkungen kennen, verwerten und verarbeiten. Nach dem Rundgang gibt es einen gesunden Heckenpunsch mit Streuobstwiesensaft aus den Stauden und Versucherle, inkl. Rezepten.
Kosten: 6,00 EUR

Veranstaltung F
Samstag, 7. Oktober, 11–16 Uhr
Heilkräftige Wurzeln graben und verwenden
Erfahren Sie mehr über die starken, heilenden Kräfte unserer heimischen Wurzeln. Wie werden sie ausgegraben, angesetzt, getrocknet und verwendet? Erleben Sie mit der Wildkräuterfrau Gerti Epple das achtsame Ausgraben und Ernten von Heilwurzeln. Eine selbst angesetzte Wurzeltinktur können Sie am Ende des Workshops mit nach Hause nehmen.
Kosten: 25,00 EUR, zzgl. 4,00 EUR Material
Hinweis: Inkl. kleiner individuelle Mittagspause

Veranstaltungsort:
Schwäbisches Volkskundemuseum  Oberschönenfeld
und Naturpark-Haus
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen