SCHWÄBISCHES VOLKSKUNDEMUSEUM OBERSCHÖNENFELD

MUSEUM ERLEBEN!
Buchung für alle Programme:

Bitte rufen Sie uns an unter Tel. (0 82 38) 30 01-0, wir beraten Sie gerne.

Mit unserem Anmeldeformular (PDF-Datei als Download) geht es sicher und bequem:
Anmeldeformular für Museumspädagogische Aktionen (82 KB)

Ansprechpartner:
Oda Bauersachs
Tel. (0 82 38) 30 01-23,
Juliane Günther
Tel. (0 82 38) 30 01-22
für:

  • Projektbegleitung von Schulklassen und anderen Institutionen
  • Inhaltliche und pädagogische Unterstützung von Lehrfahrten und Multiplikatorenbesuchen

Informationen zu unseren Museumsführungen (auch zu den Sonderausstellungen) finden Sie hier.

Museumspädagogische Aktivprogramme

(nur nach vorheriger Anmeldung)
Neben unseren Führungen zu den ständigen und wechselnden Ausstellungen bieten wir unter dem Motto „Museum erleben“ gesprächsorientierte Aktivprogramme an.
Die inhaltlichen Schwerpunkte orientieren sich an Alter und Bedarf der Teilnehmer/-innen. Der anschließende Aktivteil lädt dazu ein, das Wahrgenommene sinnlich zu intensivieren.

 

Mehr ausführliche Informationen:

Die Broschüre "Schule und Museum" stellt alle Angebote für Lehrkräfte und  Schulklassen ausführlich vor:
Lehrplanbezogene Programme mit Aktivteil, Führungen, Projekttage, Fortbildungen, spezifische museumspädagogische Vermittlungsmethoden und Hinweise zur Organisation des Besuchs.

Beratung: museumspaedagogik.svo@bezirk-schwaben.de

Hier finden Sie die Broschüre als Download (1,3 MB).


Achtung Baustelle!
Die Angebote 1, 2, 3A und 3B sind wegen des Umbaus der Dauerausstellung im Augenblick nicht buchbar.

 

Angebot 4: Heimatentdecker

besonders geeignet ab 4. Grundschuljahr
Lehrplanbezüge siehe Broschüre "Schule und Museum"
Wo liegt meine Heimat? Und was bedeutet Heimat eigentlich? Ist die Heimat ein bestimmter Ort? Sind es die Menschen bei denen man sich geborgen fühlt, egal wo man sie trifft? Oder geht Heimat durch den Magen und schon der Geruch eines bestimmten Gerichtes kann sie uns näher bringen?

Das Thema Heimat beschäftigt uns alle. Aber jeder versteht darunter etwas anderes. Gemeinsam gehen wir mit unserem Museumskoffer durch das Besucherzentrum auf Entdeckungsreise und erkunden Schwaben! Dabei befassen wir uns mit dem Begriff Heimat und mit regionalen Besonderheiten.

Anschließend kochen wir etwas Leckeres in der Küchen-Werkstatt oder gestalten unsere eigenen Postkarten.

Teilnehmerzahl:

mind. 10 Teinehmer/-innen,
Gruppen über 15 Teinehmer/-innen werden geteilt

Dauer:

ca. 120 Minuten

Kosten Schüler/-in:

3,00 EUR inkl. Eintritt, Lehrkräfte frei

Kosten Erwachsene:

5,50 EUR inkl. Eintritt

 

 

Angebot 5: Augen auf! Kunstbegegnung in der Schwäbischen Galerie

besonders geeignet für alle Klassen und Schularten,
Lehrplanbezüge siehe Broschüre "
Schule und Museum
In der Schwäbischen Galerie werden jährlich in fünf bis sechs Ausstellungen Werke zeitgenössischer schwäbischer Künstler/-innen präsentiert. Zur aktuellen Ausstellung bieten ausgebildete Kunstpädagog/-innen altersgerechte Programme an. Spielerische didaktische Methoden eröffnen einen Zugang zu den Werken und dem jeweiligen künstlerischen Ansatz. 

Im Anschluss werden die Eindrücke in einer kreativen Arbeit vertieft.

Teilnehmerzahl:

mind. 10 Teinehmer/-innen,
Gruppen über 20 Teinehmer/-innen werden geteilt

Dauer:

90-120 Minuten

Kosten Schüler/-in:

nach Absprache

Kosten Erwachsene:

nach Absprache

 

 

Angebot 6: Die Klosteranlage - Geschichte und Geschichten

besonders geeignet für Schulklassen,
Lehrplanbezüge siehe Broschüre "Schule und Museum"
Bei einem Rundgang (Führung mit Leiterwagen) durch das Klosterareal lernen die Schüler/-innen die im Verlauf des 18. Jahrhunderts neu erbauten Wirtschaftsgebäude der 800-jährigen Zisterzienserinnenabtei kennen. Dabei werden Kenntnisse über den Orden vermittelt, für den auch in Oberschönenfeld die klösterliche Eigenwirtschaft typisch war (Viehhaltung, Teichanlage, Waldwirtschaft, Brauerei, Bäckerei, Mühle).

Wer wohnte und arbeitete hier? Wie wurde die Wasserkraft genutzt? usw. Mit anschaulichem Material und spielerischen Aufgaben erschließt sich der klösterliche Alltag im Wandel der Zeit.

Als Gaumenschmaus gibt es abschließend für alle knuspriges Klosterbrot mit Schmalz oder Butter.

Teilnehmerzahl:

mind. 10 Teinehmer/-innen,
Gruppen über 20 Teinehmer/-innen werden geteilt

Dauer:

90-120 Minuten (je nach Schwerpunkt)

Kosten Schüler/-in:

3,00 EUR inkl. Eintritt, Lehrkräfte frei

Kosten Erwachsene:

5,50 EUR inkl. Eintritt

 

 

Kindergeburtstag in Oberschönenfeld

(ab 6 Jahre)
Hier kann der etwas andere Geburtstag gefeiert werden! Zuerst wird spielerisch das Museum erforscht, dann werden alle aktiv oder kreativ. Lassen Sie sich informieren, z.B. über Brotbacken, Druckwerkstatt, Vergolden, Buchgestaltung.

Dauer: 2-3 Stunden (je nach Angebot)
Kosten: 80,00-120,00 EUR (z.T. inkl. Museumseintritt und Material)