PRESSE
Th. 19.04.18

13. Mai – Internationaler Museumstag in Oberschönenfeld für Klein und Groß

Oberschönenfeld (pm). Der diesjährige Internationale Museumstag am 13. Mai steht unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“. Das Schwäbische Volkskundemuseum lädt aus diesem Anlass zu einem umfangreichen Programm ein: Von 13 bis 17 Uhr gibt es viele abwechslungsreiche Angebote bei freiem Eintritt.

Die Familienrallye bietet eine spannende Entdeckungsreise – mit Fotorätsel zwischen Besucherzentrum und Staudenhaus. Im Innenhof des Museums öffnet die Museumspädagogik ihre kreativen Werkstätten für Klein und Groß: in der „Nähwerkstatt“ entstehen duftende Kräutersäckchen, in der „Papierwerkstatt“ werden kunstvolle Buttons & Taschen hergestellt. Zum Sammeln persönlicher „Schätze“ können die Besucher kleine Schatullen und Schachteln kunstvoll gestalten und verzieren.

Für Erwachsene gibt es zeitgleich die Möglichkeit, an unterhaltsamen Führungen in der Schwäbischen Galerie teilzunehmen: Um 14 Uhr erläutert Bärbel Steinfeld, M.A. die Sonderausstellung „Auf den Punkt gebracht. Gemälde von Thomas Weil“. Jeweils um 15 Uhr und um 16 Uhr gibt Frau Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev einen kurzweiligen Einblick in die Sammlungstätigkeiten des Museums Oberschönenfeld: Die beiden Kurzführungen stehen unter dem Motto „Vorsicht Baustelle – Was tut sich im Museum?“

[Zurück|Neue Suche]