PRESSE
Fr. 26.05.17

Pfingstferien: Programm in Oberschönenfeld

Im Rahmen der beiden Sonderausstellungen „Sparen, Verschwenden, Wiederverwenden – Vom Wert der Dinge“ und „Entdecken, Recyclen, Bewahren − Material in der Kunst“ gibt es in den Pfingstferien anregende Kurse für Kinder und Jugendliche. Im Mittelpunkt steht dabei der bewusste Umgang mit Dingen und Materialien, die im Alltag oft in der Mülltonne verschwinden. Angeregt vom gemeinsamen spielerischen Museumsrundgang werden die Teilnehmer inspiriert, aus Altem etwas Neues zu kreieren.

Am Mittwoch, 7. Juni, gibt es von 10 bis 14 Uhr den Workshop „Mein buntes Recycling-Kunstwerk“ für 6- bis 12-Jährige mit Anja Weidner. Inspiriert von der Kunstausstellung „Entdecken, Recyclen, Bewahren − Material in der Kunst“ entstehen dabei aus nicht mehr benötigten Dingen kunstvolle Bilder.
Anmeldung bis 5. Juni, Kosten: 6,00 EUR, inkl. Eintritt und Material, bitte aussortierte Materialien und Brotzeit mitbringen.

Am Dienstag, 13. Juni, leitet Roswitha Stocker den Kurs „Kreativer Haarschmuck“. Hier haben 7- bis 11-Jährige von 10 bis 13 Uhr die Möglichkeit, aus kaputten Perlenketten, alten Stoffstücken, bunten Bordüren und anderen ausrangierten Dingen individuelle Haarklammern, Gummibänder und originellen Haarschmuck herzustellen.
Anmeldung bis 11. Juni, Kosten: 5,00 EUR, inkl. Eintritt und Material, bitte aussortierte Materialien und Brotzeit mitbringen.

Am Mittwoch, 14. Juni, können Teilnehmer ab 10 Jahre sowie Kind-Eltern-Paare von 10 bis 15 Uhr unter der Anleitung von Roswitha Stocker aus alten Stoffen einen trendigen Rock selbst schneidern. Dabei entsteht mit einfachen Schnittmustern und ein paar Kniffs und Tricks ein buntes, neues Kleidungsstück an der Nähmaschine. Anmeldung bis 12. Juni, Kosten: 8,00 EUR, inkl. Eintritt und Material, bitte Stoffstücke, Brotzeit und Nähmaschine (falls vorhanden) mitbringen.

Info und Anmeldung unter 0 82 38/ 30 01-0

[Zurück|Neue Suche]