PRESSE
Th. 23.03.17

Großes Osterprogramm in Volkskundemuseum und Schwäbischer Galerie

In der Osterzeit bietet das Schwäbische Volkskundemuseum ein buntes Programm an Ferienkursen und Führungen für Erwachsene und Familien an.

Am Sonntag, 2. April um 15 Uhr, wird eine Führung für Erwachsene zum Thema: „Von Ratschen, heiligen Gräbern und Osterbrot. Bräuche in der Karwoche und an Ostern“ angeboten. Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev führt durch die Dauerausstellung „Bräuche durchs Jahr – Feste im Leben“ und begibt sich auf die Spuren der österlichen Bräuche in Schwaben.

Am Dienstag, 11. April von 10 bis 14 Uhr, findet der Batik-Workshop „Lass dein altes T-Shirt neu erblühen“ statt. Nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung „Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge“ entstehen in der Museums-Werkstatt aus alten weißen Textilien farbenfrohe Kleidungsstücke. Das Angebot ist geeignet für Teilnehmer im Alter von 5 bis 12 Jahren. Bitte alte weiße T-Shirts und Brotzeit mitbringen! Kosten inklusive Material und Museumseintritt 6,00 EUR. Anmeldung unter Tel: (08238) 30 01-0.

Am Donnerstag, dem 13. April von 10 bis 15 Uhr, heißt das Motto des Ferienprogramms: „Aus alten Plastiktüten entsteht eine neue Einkaufstasche“. Bei einem abwechslungsreichen Rundgang durch die Sonderausstellung „Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge“ entdecken die Teilnehmer viele Möglichkeiten des „Upcycelns“ von ausgesonderten Dingen. Anschließend wird aus alten Plastiktüten, Verpackungen und Stoffresten eine haltbare bunte Einkaufstasche hergestellt.
Das Angebot richtet sich an Teilnehmer im Alter von 10 bis 14 Jahren. Bitte Brotzeit, alte Plastiktüten und eventuell Bügeleisen mitbringen! Kosten inklusive Material und Museumseintritt 6,00 EUR. Anmeldung unter Tel: (08238) 30 01-0.

Bei einer Familienführung am Ostersonntag, dem 16. April, von 15 bis 16.30 Uhr, führt Roswitha Stocker durch die Dauerausstellung „Bräuche durchs Jahr – Feste im Leben“. Beleuchtet werden dabei speziell Bräuche rund um das Osterfest. In der Kreativwerkstatt gestalten die Teilnehmer anschließend ein eigenes Osterhasen-Brettspiel.

Am Ostermontag, 17. April um 11 Uhr, beginnt ein Rundgang für Erwachsene durch die Sonderausstellung „Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge“. Dabei steht der Wandel vom umsichtigen und sparsamen Umgang mit den Dingen hin zur heutigen Wegwerfmentalität im Vordergrund.

Am Ostermontag, 17. April um 15 Uhr, startet Bärbel Steinfeld M.A. mit ihrer Führung für Erwachsene durch die Sonderausstellung „Leichtigkeit und Schwere. Basilius Kleinhans und Stefan Wehmeier“ in der Schwäbischen Galerie.

Kosten für die Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben: Museumseintritt.

[Zurück|Neue Suche]