PRESSE
Di. 21.02.17

Kreative Faschings-Ferienkurse für Kinder zur Ausstellung „Form und Farbe“

Zur Sonderausstellung „Form und Farbe“ gibt es im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld zwei Ferienkurse am 1. und am 3. März für kunstinteressierte Kids unter dem Motto „Museum erleben – Kreatives gestalten“. Beide Angebote beginnen jeweils mit einem spielerischen Ausstellungsrundgang in der Schwäbischen Galerie. Anschließend steht das freie künstlerische Arbeiten mit unterschiedlichen Techniken in der Museumswerkstatt auf dem Programm.

Am Aschermittwoch, 1. März, bietet Anita Kawoussi „Buntes Drucken – Linolschnitt“ für Kinder ab 9 Jahren an. Nach dem Erforschen der farbenfrohen Bilder mit ihrer vielfältigen Formensprache in der Ausstellung können die jungen Teilnehmer/-innen im Kinderatelier selbst aktiv und kreativ werden. Mit speziellen Werkzeugen und Druckplatten werden schrittweise verschiedene künstlerische Arbeitsprozesse nachvollzogen: das Entwerfen von Formen, das Komponieren von ungegenständlichen Phantasiegebilden und das Arrangieren von Farbflächen, die Stück für Stück aus einem kleinen Bildteil ein großes Ganzes entstehen lassen. So „wachsen“ phantasievolle kleine Kunstwerke, die gerahmt zuhause als farbenfrohe Wanddekoration zur Geltung kommen. Bitte Brotzeit und Arbeitskleidung mitbringen.
Gebühr: 8,00 EUR (inkl. Museumseintritt & Material); Teilnahme nur mit tel. Anmeldung bis 27. Februar unter: 0 82 38 / 30 01-0

Am Freitag, 3. März, bietet Anja Weidner von 10 bis 13 Uhr den Kinderkurs „BUNT wie der Frühling“ (ab 7 Jahre) an. Inspiriert von den ausgestellten Kunstwerken in der Schwäbischen Galerie geht’s dann an das Experimentieren mit Aquarell- und Temperafarben, sowie Pastell- und Ölkreiden. Beim Farbe anrühren, Mischen von hellen und dunklen Nuancen und Überlagern von Farbschichten können die Kinder vielseitige Erfahrungen sammeln – das gemeinsame Ausprobieren macht Spaß, und jeder kann dabei individuelle kleine Kunstwerke gestalten.
Gebühr: 4,00 EUR (inkl. Museumseintritt & Material); Teilnahme nur mit tel. Anmeldung bis 1. März unter: 0 82 38 / 30 01-0

[Zurück|Neue Suche]